Kopieren verboten?
Das Erstellen von Raubkopien von Musik und Filmen ist illegal, das weiss jeder. Doch was ist beim Vervielfältigen, Speichern und Weitergeben von Lehrmitteln erlaubt und was nicht?

Lehrmittel, Arbeitsblätter und Aufgabensammlungen sowie Inhalte von Internetseiten sind geistige Schöpfungen und deshalb urheberrechtlich geschützt – das Kopieren ohne ausdrückliche Genehmigung ist damit verboten. Lehrpersonen allerdings sind privilegiert und dürfen in gewissem Masse Kopien anfertigen.

Die Schweizer Lehrmittelverlage haben vier Verhaltensregeln ausgearbeitet, die als Richtlinien beim Kopieren in der Schule dienen sollen. Fair kopieren heisst: Mass halten, sauber zitieren, nie ins Internet stellen, im Zweifelsfall den Verlag fragen.
Achten Sie das Urheberrecht – kopieren Sie fair!

Die Informationen auf dieser Website beziehen sich auf gedruckte Materialien. Links zum Kopieren und Aufführen von Filmen, Theaterstücken, Musik usw. sowie weitere nützliche Links finden Sie unter CH-Urheberrecht.

Fair kopieren!
by moxi